Pate werden

Naja, »Programm« ist eigentlich zu viel gesagt. Wie überall in Deutschland gibt es auch in den Gemeinden von Sickte Privatpersonen, die Geflüchtete für eine Zeit bei sich aufnehmen oder als feste Ansprechpartner.innen und Begleitpersonen bei Terminen ein Stück Lebens-Weg mitgehen.

Über die beitragsfreie Vereinsmitgliedschaft kann miteinanderBUNT e.V. Sie als Ehrenamtliche für bestimmte Schadensfälle versichern. Außerdem gibt Claudia Heyden-Rynsch die Termine der von den Paten selbstorganisierten Treffen gerne weiter.

Und natürlich kennen wir auch sonst immer jemanden, der jemanden kennt, wenn Hilfe gebraucht wird. Oder etwas fehlt. Oder oder oder…

Wichtig! Ansprechpartner für Interessierte, die wissen wollen, wie es geht, Pate zu werden und zu sein, wenden sich direkt an Steffen Köppe von der Samtgemeinde. Er kennt die Neuankömmlinge und die Menschen in schwierigen Situationen, die eine andere Umgebung oder eine Begleitung gut gebrauchen können in allen Unterbringungen der Samtgemeinde.

Kontakt

Steffen Köppe
Leitung Ordnungsamt, Flüchtlings- und Asylangelegenheiten
Samtgemeinde Sickte
Am Kamp 12 (Raum 06 – EG)
38173 Sickte
Telefon: 05305/ 20 99 46
E-Mail über unser Kontaktformular auf der Startseite